5. Tag – Sydney (17.09.2013)

By | 2013-09-18

Schon wieder verschlafen: 08:30 erst aufgestanden, aber nach dem 2. Jetlag innerhalb von 4 Tagen ist das OK. Das Wetter ist überraschend gut, auf gehts …

Natürlich als erstes zu den Wahrzeichen Sydney’s: Oper und Harbour Bridge
20130918-192613.jpg
20130918-192650.jpg
Die Oper besteht aus Fliesen!! Wusste ich vorher nicht, aber dank der HopOn-HopOff Audio Tour weiß ich nun, dass die Oper den Energieverbrauch einer Kleinstadt hat!
Sie wurde in 14 Jahren Bauzeit fertiggestellt.

Von dort hat man auch einen tollen Blick auf die Harbour Bridge:
20130918-192928.jpg
Dort mussten wir natürlich innen auf einen der Pfeiler gehen, um die 2. beste Aussicht auf die Oper und die Skyline von Circular Quay zu haben. Die Beste wäre vom oberen Bogen, welchen man erklettern kann – für schlappe 400$ (~290€ für beide). Die Brücke wurde während der großen Weltwirtschaftskrise von 1924 bis 1932 gebaut und hielt für sage und schreibe 36h einen Rekord 😀 Pech muss man haben!
Sie wurde komplett aus Stahl gefertigt und beschäftigte einige tausend Leute, in einer Zeit wo fast niemand arbeit hatte. Deshalb nennen die Sydneyer sie auch die Iron Lung. Achja, die monströsen 90m hohen Pfeiler sind nur Zierde, weil Politiker angst hatten, die Brücke würde so nicht halten…

Dach ging es weiter zum Sky Walk am Sydney Tower (309m), hätte man den direkten Vergleich, würde er neben dem CN Tower (553m) in Toronto fast lächerlich wirken…
Aber die Aussicht ist trotzdem atemberaubend, leider schwer mit der Kamera einzufangen…

20130918-193847.jpg

20130918-193942.jpg

20130918-194003.jpg

Weiter gings mit dem Bus bis zum Fischmarkt, ein unbeschreiblicher Geruch schlug uns entgegen, fast zum Kotzen *uuurgs* es war Nachmittag und deshalb schon alles vorbei…

20130918-194505.jpg

Weiter gings zu Fuß – wir kenn uns ja jetzt aus in Sydney Down Town – zum Darling Harbour ins Hard Rock Cafe, dann wieder mit dem Bus bis zur Oper, denn hier ist es schon um 18:15 stock dunkel. Dort haben wir dann diese Fotos geschossen:

20130918-194809.jpg

20130918-194821.jpg

20130918-194833.jpg
Die Fotos hatten aber auch ihren Preis, wir mussten die ca. 3km zu Fuß antreten, mit dem Gedanken im Hinterkopf haben wir uns noch am Circular Quay Fish & Chips reingepfiffen… dann aber los, es ist schon 20:00 … bis morgen – ohne verschlafen, denn wir werden um 07:20 abgeholt …