19. Tag – Ayers Rock (01.10.2013)

By | 2013-10-01

Früh, sehr früh klingelte der Wecker, es war 05:15, denn wir wollten zum Sonnenaufgang.
Und der war um 06:28, mit oder ohne uns.
Beim hinausgehen wurden wir von erfrischenden 14 Grad überrascht. 20 Grad weniger in 10 Stunden!
Aber wir waren nicht alleine 🙂 einige große Busse, kleinere und unzählige Autos waren schon vor uns da…
Und dann hieß es warten… und dann war ein eher bescheidener Sonnenaufgang, aber nur, weil ich schon einige zu Hause miterleben durfte.
20131002-124540.jpg

Direkt im Anschluss gings zu Kata Tjuta (ich finde den Namen Olgas blöd), zuerst noch zum Sunset Platz, um einen Überblick zu bekommen, dann direkt mitten hinein.
20131002-124557.jpg

Nachdem es deutlich kühler war als dem Tag davor, wagten wir uns schrittweise an den Valley of the Winds Walk (7.4km) heran. Der doch recht anspruchsvoll sein muss, wenn man zuvor nur auf Beton und Asphalt gegangen ist… Es waren einige Höhenmeter, teilweiser steiler Weg, mit Geröll, also nichts wirklich aufregendes… 🙂
20131002-124633.jpg
20131002-124650.jpg
20131002-124713.jpg
20131002-124736.jpg
20131002-124756.jpg

Aber bis zum Schluss gab der Weg dann doch auch aus, wir waren ganz schön geschafft danach…

Auf dem Rückweg schauten wir noch beim Uluru vorbei:
20131002-124824.jpg

Zurück in Yukara gingen wir mal einkaufen, Kaffeetrinken und dann ins Zimmer, etwas ruhiger treten und die Taschen vorbereiten, denn es geht ja schon bald wieder weiter…

Leider haben wir bemerkt, dass wir schon bei der Hälfte der Reise angekommen waren, das drückte kurzfristig auf die Stimmung, aber der Sonnenuntergang ließ uns schnell vergessen…

20131002-124849.jpg
20131002-124907.jpg

Und für den nächsten Tag wurde mal kein Wecker gestellt…