30. Tag – Camper – Brisbane (12.10.2013)

By | 2013-10-12

Ein nachdenklicher Morgen, es war soeben der letzte ‚wirkliche‘ Tag im Camperdasein angebrochen. Es ist für uns irgendwie sonderbar, wenn wir an die Heimat denken, an den Alltag, der uns schon bald wieder haben würde.
Das trübte etwas die Stimmung, eigentlich für den ganzen restlichen Tag.

Nach dem morgentlichen Ritual gings los, es war so gegen 08:15, dann zum unserem alten Freund Woolworths, dann zum anderen alten Freund McDonalds und dann gings wirklich los. Wir machten auf der 286km langen Fahrt nur PP (Pinkelpausen) und FT (Fahrertausch), sonst ging es immer mit durchschnittlich 90km/h dahin, dementsprechend wenig bemerkensertes gab es.

Als wir beim BIG4 Campingplatz ankamen, mussten wir verwundert feststellen, dass es diesen scheinbar nicht mehr gibt, nach ein paar Überlegungen, kamen wir zu dem Entschluss, dass vl nur ein neuer Besitzer war – und es war wirklich so. Deshalb rein in den Gateway Lifestyle Park und ab zum Wäschewaschen. Zu unserer großen Verwunderung wurde die Wäsche fast nicht trocken, obwohl doch kräftiger Wind wehte, die Sonne schien und es sehr warm war.

20131012-182755.jpg

Währenddessen lasen wir, dann begannen wir schwermütig die Tasche zu packen, und gegen abend bereiteten wir uns die Reste zu, die noch da waren: Nudeln mit Tomatensauce, Knoblauch und Zwiebel für Maria und Nudeln mit Käse für Martin 🙂 dazu ein Salat…

Dieser Tag wird sich vermutlich als der langweiligste während der Camperreise herausstellen…