Tag Archives: jomtien

36. Tag – Heimreise (18.10.2013)

So, nun gehts heimwärts. Mit einem weinenden und einem lachenden Auge… 2h im Bus, 2h am Flughafen Bangkok und dann noch zum drüberstreuen 14h Flugzeit (inkl. Umsteigen in Frankfurt) liegen jetzt vor uns … Und dann noch 1.5h Autofahrt… (das 4x am Suvarnabhumi Airport…) Das wars dann also, mit dem Urlaub und dem Blog… Vl… Read More »

35. Tag – Jomtien (17.10.2013)

Nach dem Aufstehen bemerkten wir, das die Sonne scheint! Also ratz – fatz frühstücken und dann zum Strand. Zuerst mal an den Pool, wegen dem Schatten und so. Leider kam der Regen, bevor wir zum Strand übersiedeln konnten… Deshalb gings wieder in das Zimmer, bis sich das Wetter besserte. Etwas Melancholie machte sich breit, es… Read More »

34. Tag – Jomtien (16.10.2013)

In der Nacht wurden wir von mächtigem Gepolter geweckt, es donnerte was das Zeug hielt. Als wir dann am Morgen aufstanden, regnete es nur mehr. Leider zog sich fast den ganzen Tag hindurch, mal mehr mal weniger Regen… Es kann eben nicht immer die Sonne scheinen, sein wir mal ehrlich, 3 Regentage in 34 Tagen… Read More »

33. Tag – Jomtien (15.10.2013)

Nach dem Frühstück machten wir uns auf den Weg zur Lobby, denn um 09:45 sollten wir abgeholt werden. Auf dem Weg zur Lobby, schauten wir dem Haus-Papagei bei seinen morgendliche Turnübungen zu: Der Fahrer des Elephant Village Pattaya war zu unserer großen Verwunderung auf die Minute pünktlich. Dann gings einmal quer durch Pattaya, andere Gäste… Read More »

32. Tag – Jomtien (14.10.2013)

Nach einer gefühlten kurzen Nacht gings mal ans Frühstücken. Gar nicht übel, bis auf die Tatsache, dass es um 08:00 morgens schon 26°C und ca. 100% Luftfeuchtigkeit. Und Gelsen. Dann mal ab zum Strand, denn anhand unserer Aussicht vom Zimmer, müsste der schön sein. Dann kam die Überraschung. Man muss sich die Liegen am Strand… Read More »

31. Tag – Brisbane / Jomtien (13.10.2013)

Nach einer recht kühlen Nacht (wir hatten die Fenster offen) machten wir uns ans Reste-Frühstücken und ans packen und ausräumen. Um 09:00 fuhren wir los in Richtung Britz Brisbane. Unterwegs tankten wir noch voll, dann gings auch schon weiter. Dort klappte alles wie am Schnürchen, die kleine Beschwerde zwecks nicht richtig funktionierendem 2. Gasherd brachten… Read More »